Mein Name ist Nina Trösch  ich bin 35 Jahre alt und lebe gemeinsam mit meiner süßen Tochter und ihrem Papa im wunderschönen Losheim am See.

Das freie Reden ist für mich ein wunderschöner Weg, bei meinen Zuhörern Gefühle zu erzeugen. Sei es jetzt das Glück oder die Freude bei einem schönen Anlass wie einer freien Trauung oder einem Begrüßungsfest, aber auch die Trauer die durch die Erinnerung an einen lieben Menschen der uns verlassen hat verstärkt wird.

Wichtig ist mir nur, dass die Rede, die ich für Euren speziellen Anlass schreiben werde, zum Anlass und vor allem zu Euch passt. Die jeweilige Zeremonie kann sehr sachlich gestaltet werden, sofern das von Euch gewünscht ist, aber am schönsten ist es bei solchen Anlässen doch, wen die Rede persönlich und individuell, unterhaltsam und auch locker ist.

Wie „wurde“ ich freie Rednerin?

Aufgrund der Tatsache, dass ich bereits als Kind und heute noch immer wahnsinnig schlecht im Vorlesen bin, kommt bei meinen Vorträgen einfach nur das freie Reden in Betracht. Bereits seit mehreren Jahren bin ich in der Faschingszeit als Büttenrednerin tätig. Hier war es mir von Anfang an wichtig, meine Reden frei vorzutragen, da man seinen Auftritt so einfach lockerer gestalten kann. Verkleidet auf der Bühne merkte ich, wie wunderschön es ist, Menschen mit gesprochenen Worten zu bewegen. So kam es immer wieder dazu, dass ich bei verschiedensten Anlässen geplant aber auch spontan Vorträge oder kurze Reden hielt. Der wiederkehrende Zuspruch aus meinem Umfeld brachte mich dazu, nun diese Dienstleistung auch außerhalb meines Bekannten- und Familienkreises anzubieten.

Wenn Ihr nun jemanden sucht der Euren besonderen Anlass oder eine Zeremonie mitgestalten oder leiten soll, dann schickt mit einfach eine Anfrage. In einem kosten- sowie zwanglosen Gespräch können wir uns gerne erst einmal kennenlernen.

Ich freue mich sehr über Eure Anfragen.